Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Familienfinanzen im Griff

  1. #11

    Standard

    Mittlerweile gibt es auch sehr viele Apps für Android und iOS mit denen man seine Ausgaben gut im Blick behalten kann, ich nutze das seit etwa 1,5 Jahren und habe damit noch nie Probleme gehabt.

  2. #12
    Avatar von Lannesa
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Wir erstellen jedes Jahr umfangreiche Kostenpläne und halten uns auch dran

  3. #13

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich las irgendwo den Tip mit einer Excel-Tabelle, auch nicht schlecht

  4. #14

    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    1

    Standard

    Du meinst für die Verwaltung und Buchhaltung der Finanzen?

  5. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    20

    Standard

    Da sollte man Buch führen

  6. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    11

    Standard

    Würde ich auch sagen. Buchführung ist alles

  7. #17

    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Man kann ja auch ein Buch führen

  8. #18
    Avatar von DieSüssen
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    24

    Standard

    Wenn man Buch führt oder so was Ähnlicheshat man immer einen guten Überblick ob man das Geld umsonst verschwändet! Sparenkann man auch an vielen ecken und Seiten. Und eine Haus Kasse ist auch gut!

  9. #19

    Registriert seit
    09.01.2018
    Beiträge
    8

    Standard

    Hello!

    Ja, dieses Problem hatten wir bei uns in der Familie früher leider genauso. Wir hatten auch zig Versicherungen, wo wir im Lauf der Jahre dann gar nicht mehr genau wussten, warum wir diese abgeschlossen hatten, aber Hauptsache sie haben unser monatliches Budget verkürzt.

    Heute bin ich da auch ein wenig klüger und statt teurer Versicherungen nutze ich das Geld zum Ripple handeln. Wenn ich Glück hab, steigere ich dadurch sogar unser Kapital anstatt das es durch die Versicherungen immer kleiner wird.
    Geändert von Whitis (09.05.2018 um 20:11 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •