Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Großfamilien mit vier oder mehr Kindern zwischen Baby und Pubertät

  1. #1

    Registriert seit
    06.02.2016
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    9

    Standard Großfamilien mit vier oder mehr Kindern zwischen Baby und Pubertät

    Gibt es noch mehr Familien wie wir es sind? Ich hätte Interesse an einem Austausch; wir haben fünf Kinder zwischen 1 und 17 1/2 (17, 15, 11, 4 und 1). Wie sieht euer Alltag aus? Wie teilt ihr euch Erwerbsarbeit), Haushalt und Kinder auf? Was macht euch am meisten Freude, was ist am stressigsten?

    ich freue mich auf einen angeregten Austausch!
    LG Verena

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    11

    Standard

    Stelle mir das alles andere als einfach vor :d

  3. #3

    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    35

    Standard Turbulent - aber eigentlich ganz schön!

    Hallo, ich habe zwar "nur" 4 Kinder (3 Jahre Mädchen, 5 Jahre Junge, 17 Jahre Mädchen und 19 Jahre Junge).
    Seit die beiden Kleinen da sind, bin ich "Nur-Hausfrau". Das War ich bei den beiden Großen auch, bis die jetzt 17jährige 9 wurde.
    Bis dahin hatte ich schon 2 erlernte Berufe (Einzelhandelskauffrau und Arzthelferin). Dann habe ich aber noch mal angefangen zu lernen und Versicherungsfachfrau gelernt, mit Abschlussprüfung und allem Zip und Zap.
    Ich habe dann noch im Beruf gearbeitet.
    Im Moment genieße ich, dass ich zu Hause bin. An manchen Tagen frage ich mich auch ernsthaft, wie ich das früher geschafft habe, arbeiten zu gehen.
    Ich habe aber auch sehr viele Arzt- und Therapietermine, da die beiden Kleinen und auch der 19jährige Schwerbehindert sind.
    Der Grosse ist von Montag nachmittag bis Samstag Nachmittag im Internat.Dort macht er die Mittlere Reife und nach den Sommerferien wechselt er das Internat, um Abitur zu machen.
    Auch dort muss ich oft hin, um mit ihm Termine wahrzunehmen, oder Hilfeplangespräche zu führen oder ähnliches.
    Manchmal hat mein Tag eindeutig zu wenige Stunden.
    Ich beginne morgens um 5 Uhr und ende selten vor Mitternacht.
    Mich erfüllt aber die Arbeit mit und für die Familie sehr. Ich möchte daran nichts ändern und bin glücklich, so wie es momentan ist.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.06.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Da gibt's Chaos:d

Ähnliche Themen

  1. Wie ist das bei euren Kindern?
    Von Smill im Forum Lernmethoden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2014, 10:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •